SINED GmbH
Softwareentwicklungsfirma

  • PolygonLib

    Eine Bibliothek für die effiziente Speicherung von großen Mengen (>10 Millionen) von 2D-Polygonen im RAM und schnelle Operationen an ihnen. Das Produkt ist für Operationen an großen Polygon-Sets besonders optimiert.
    C++, STL, COM, ATL, MFC
  • GIS-Framework

    Ein Framework für die Entwicklung von GIS-Komponenten, die sowohl in Desktop- als auch in Web-Anwendungen lauffähig sind.
    .NET Framework 2.0/3.5/4.0, COM,
    C#, HTML, Java Script,
    ArcGIS 9.x/10
  • GeoFES-Web

    Migration von GeoFES ins Web unter Beibehaltung der vorhandenen GUI und der Lauffähigkeit auf dem Desktop (ArcMap).
    .NET Framework 3.5/4.0, C#, COM,
    ArcGIS 9.x/10 (ArcObjects, ArcGIS Server, ArcGIS API für WPF, ArcGIS Desktop)
  • WISYS-Web

    Migration von WISYS-Explorers ins Web unter Beibehaltung der vorhandenen GUI und der Lauffähigkeit auf dem Desktop.
    .NET Framework 2.0, C#, COM,
    HTML, Java Script,
    ArcGIS 9.x (ArcObjects, ArcGIS Server Web ADF für .NET)
  • WISYS Explorers

    Leistungsfähige Werkzeuge zur Ansicht und Analyse der Daten vom WISYS in ArcMap.
    .NET Framework 2.0, C#, COM,
    ArcGIS 8.x/9.x/10 (ArcObjects, ArcSDE, ArcGIS Desktop)
  • FDAT

    Eine ArcMap-Erweiterung zur Bewertung von Hochwasserschäden.
    .NET Framework 2.0, C#, COM,
    ArcGIS 9.3 (ArcObjects, ArcGIS Desktop)
  • LVS

    Ein Liegenschaftsverwaltungssystem mit einem integrierten GIS.
    Java (Java Beans, JAI, Swing), dbSwing, Oracle
  • JScribe Software
    Development Kit

    Eine integrierte Entwicklungsumgebung für JScribe-Lösungen.
    C++, MFC, Win32 API, JavaScript,
    Xtreme Toolkit Pro für Visual C++ MFC
  • eFF

    Ein komplexes System, das die Leasing- und Finanzkalkulation für allen Daimler-Chrysler Produkten in Deutschland und anderen europäischen Ländern bietet.
    Java (EJB, JSP, Servlet, JDBC),
    JavaScript, XML, XSLT,
    Oracle, WebSphere
  • V&B Online Planer

    V&B Online Planer ist eine auf den neusten 3D-Technologien basierte Applikation für den Entwurf von Interieurs von Badezimmern.
    Adobe Flash, DHTML, HTML, CSS, VRML

  • DHI-WASY GmbH
    "Wir arbeiten seit 1999 mir Ihrer Firma an der Entwicklung von GIS-Software erfolgreich zusammen und möchten hiermit die hohe Fachkompetenz, Kreativität und Sorgfalt Ihres Teams hervorheben. ..."
  • Deutsche Bank AG
    "Wir arbeiten seit 1998 mit Ihrer Firma zusammen. Während dieser Zeit konnten wir uns von der hohen Qualität Ihrer Softwareprodukte überzeugen, die vor allem auf das gute Fachwissen Ihrer Mitarbeiter zurückzuführen ist. ..."
  • Verwenden Sie unsere PolygonLib für schnelle Operationen an 2D-Polygonen und großen Polygon-Sets in Ihrer Software (CAD, GIS, Modellierungssysteme, Grafik-Editoren, etc.).
  • Wir bieten eine breite Palette von professionellem und kostengünstigem Outsourcing der Software-Entwicklung.
  • Nutzen Sie unsere innovative Erfahrung und Know-how in der Entwicklung von GIS-Komponenten, die sowohl in Desktop- als auch in Web-Anwendungen lauffähig sind.
PolygonLib Polygon-Clipping-Bibliothek
Übersicht

PolygonLib ist eine Software-Bibliothek für schnelle Operationen an 2D-Polygonen und Polygon-Sets. Sie ist für die effiziente Speicherung von großen Mengen (> 10 Millionen) von 2D-Polygonen im RAM und Operationen an großen Polygon-Sets besonders optimiert.

Das Produkt besteht aus:
  • Einer portablen C++ Bibliothek mit sehr optimierter Performance und Speichernutzung.
  • Einer COM-Bibliothek, die COM-Wrapper für Objekte der C++ Bibliothek bietet. Die Wrapper werden von Pools und nur für Objekte erhalten, die vom Client verwiesen werden, und damit wird der COM-Overhead also minimiert.

Die Bibliothek kann in verschiedenen Arten von Anwendungen (CAD, GIS, Modellierungssysteme, Grafik-Editoren, etc.) genutzt werden, die in C++, C#, Pascal, VB und anderen Sprachen geschrieben sind, die den Einsatz von COM ermöglichen. Sie wird bereits in dem Modellierungssystem FEFLOW und dem Projekt FDAT verwendet. Das Produkt ist für den Einsatz in GIS-Software am besten geeignet, da es räumliche Indizes verwendet und für Polygone mit gemeinsamen Grenzen optimiert ist (siehe die Ergebnisse der Leistungstests unten).

Hauptmerkmale
  • Ein Polygon kann mehrere disjunkte Bereiche und Löcher haben.
  • Automatische Aufteilung von selbst schneidenden Grenzen.
  • Das auf Knoten basierte Modell von Polygonen (keine doppelte Eckpunkte) wird automatisch gepflegt und reduziert die Größe des verwendeten Speichers.
  • Räumliche Abfragen, die per automatisch gepflegte räumliche Indizes optimiert sind (B-Baum für Knoten und R-Baum für Polygone).
  • Operationen an Polygonen:
    • Boolesche Operationen (Schnitt, Vereinigung, Subtraktion) an Polygonen und Polygon-Sätzen.
    • Join von zwei Polygon-Sets: die Vereinigung, deren Ergebnis durch maximale Anzahl von nicht überlappenden Polygonen dargestellt wird (die Überlappungen und die Ergebnisse ihrer Subtraktion aus anderen Polygonen).
    • Vereinigung eines Polygon-Sets (s. den zweiten Screenshot).
    • Aufteilung eines Polygons mit einer Polylinie.
  • Pufferung (Aufblasen / Entleeren) eines Polygons in einen Abstand.
  • Die numerische Robustheit (Vermeidung von redundanten Eckpunkten) der Operationen wird ohne Einfügung von Schnittpunkten in ursprüngliche Polygone erreicht.
Wettbewerbsvorteile

  • Hochoptimierte Speichernutzung (s. Test-Ergebnisse unter)
  • Eingebaute räumliche Indizes
  • Sehr optimierte Performance von Booleschen Operationen an Polygonen mit großer Anzahl von Eckpunkten (s. Test-Ergebnisse unter)
  • Optimierte Boolesche Operationen an Polygon-Sets (s. Test-Ergebnisse unter)
  • Hochwertige Programmierschnittstelle (API)

Wir haben die Performance und Speichernutzung der COM-Version von PolygonLib mit denen von 2 bekannten Polygon-Clipping-Bibliotheken verglichen. Das Testen wurde auf einem PC mit Intel Core 2 (2 GHz) CPU und 2 GB RAM unter Windows XP durchgeführt. Die Ergebnisse sind in der folgenden Tabelle aufgeführt (die besten Ergebnisse sind in der Tabelle fett markiert).

Bibliothek Speichernutzung, MB Dauer von Operationen an Polygonen je nach Gesamtzahl von Eckpunkten, ms Operationen an Polygon-Sets, s
15000 geogra-
phische Bereiche
Netz von 199000
Drei-
ecken
Wenige Schnittpunkte Viele Schnittpunkte (gemeinsame Grenze) Kleine Sets1 Große Sets2
100 103 104 105 100 103 104 105
PolygonLib  18,3 17,4 0,21 2,0 11 92 0,22 2,3 25 300 1,2 21
PolyBoolean,
C++
29,0 44,8 0,74 8,5 53 560 0,35 5,3 44 390 7,4 250
GPC, COM 43,2 57,0 0,23 3,7 91 1800 0,07 1,3 25 1200 19* 550*

1 Ein Netz von 42000 Dreiecken und ein Set von 2100 geographischen Bereichen.
2 Ein Netz von 199000 Dreiecken und ein Set von 15000 geographischen Bereichen.
* Ein Polygon-Set kann in GPC nur als ein Polygon mit mehreren Grenzen definiert werden.

Die beim Testen benutzen Polygone sind im Archiv der Testversion des Produkts (siehe unten).

Downloads

Sie können die Testversion von PolygonLib herunterladen:

Das Archiv enthält:
  • Eine Windows-Anwendung zum Testen der Hauptmöglichkeiten der C++ Bibliothek. Sie erlaubt, Polygone und Polygon-Sets aus SHP-Dateien zu laden, visualisieren und Operationen an ihnen durchzuführen (siehe die Screenshots oben).
  • Test-Polygone in SHP-Dateien.
  • API der beiden Bibliotheken und kurze Beschreibungen mit Klassendiagrammen und Codebeispielen.
Sie können auch eine .NET-Bibliothek für den Zugriff auf Shapefiles und schnelle geometrische Operationen an ihnen herunterladen:
Beachten Sie bitte, dass die Bibliothek die PolygonLib COM-Bibliothek erfordert. D.h. Sie sollen die PolygonLib COM-Bibliothek kaufen, um diese .NET-Bibliothek benutzen zu können.

Kauf

Bibliothek Lizenz für einen Entwicklungsrechner,
Euro
Lizenz für mehrere Entwicklungsrechner,
Euro
PolygonLib C++ Bibliothek 250 700
PolygonLib COM-Bibliothek 300 850
PolygonLib C++ and COM Bibliotheken 350 1000

Die Preise beinhalten 30 Tage Unterstützung.

Wenn Sie Fragen zu PolygonLib haben oder sie bestellen möchten, wenden Sie sich bitte über sales@sined.de an uns.
© 1997-2013 SINED GmbH. Alle Rechte vorbehalten.