SINED GmbH
Softwareentwicklungsfirma

  • PolygonLib

    Eine Bibliothek für die effiziente Speicherung von großen Mengen (>10 Millionen) von 2D-Polygonen im RAM und schnelle Operationen an ihnen. Das Produkt ist für Operationen an großen Polygon-Sets besonders optimiert.
    C++, STL, COM, ATL, MFC
  • GIS-Framework

    Ein Framework für die Entwicklung von GIS-Komponenten, die sowohl in Desktop- als auch in Web-Anwendungen lauffähig sind.
    .NET Framework 2.0/3.5/4.0, COM,
    C#, HTML, Java Script,
    ArcGIS 9.x/10
  • GeoFES-Web

    Migration von GeoFES ins Web unter Beibehaltung der vorhandenen GUI und der Lauffähigkeit auf dem Desktop (ArcMap).
    .NET Framework 3.5/4.0, C#, COM,
    ArcGIS 9.x/10 (ArcObjects, ArcGIS Server, ArcGIS API für WPF, ArcGIS Desktop)
  • WISYS-Web

    Migration von WISYS-Explorers ins Web unter Beibehaltung der vorhandenen GUI und der Lauffähigkeit auf dem Desktop.
    .NET Framework 2.0, C#, COM,
    HTML, Java Script,
    ArcGIS 9.x (ArcObjects, ArcGIS Server Web ADF für .NET)
  • WISYS Explorers

    Leistungsfähige Werkzeuge zur Ansicht und Analyse der Daten vom WISYS in ArcMap.
    .NET Framework 2.0, C#, COM,
    ArcGIS 8.x/9.x/10 (ArcObjects, ArcSDE, ArcGIS Desktop)
  • FDAT

    Eine ArcMap-Erweiterung zur Bewertung von Hochwasserschäden.
    .NET Framework 2.0, C#, COM,
    ArcGIS 9.3 (ArcObjects, ArcGIS Desktop)
  • LVS

    Ein Liegenschaftsverwaltungssystem mit einem integrierten GIS.
    Java (Java Beans, JAI, Swing), dbSwing, Oracle
  • JScribe Software
    Development Kit

    Eine integrierte Entwicklungsumgebung für JScribe-Lösungen.
    C++, MFC, Win32 API, JavaScript,
    Xtreme Toolkit Pro für Visual C++ MFC
  • eFF

    Ein komplexes System, das die Leasing- und Finanzkalkulation für allen Daimler-Chrysler Produkten in Deutschland und anderen europäischen Ländern bietet.
    Java (EJB, JSP, Servlet, JDBC),
    JavaScript, XML, XSLT,
    Oracle, WebSphere
  • V&B Online Planer

    V&B Online Planer ist eine auf den neusten 3D-Technologien basierte Applikation für den Entwurf von Interieurs von Badezimmern.
    Adobe Flash, DHTML, HTML, CSS, VRML

  • DHI-WASY GmbH
    "Wir arbeiten seit 1999 mir Ihrer Firma an der Entwicklung von GIS-Software erfolgreich zusammen und möchten hiermit die hohe Fachkompetenz, Kreativität und Sorgfalt Ihres Teams hervorheben. ..."
  • Deutsche Bank AG
    "Wir arbeiten seit 1998 mit Ihrer Firma zusammen. Während dieser Zeit konnten wir uns von der hohen Qualität Ihrer Softwareprodukte überzeugen, die vor allem auf das gute Fachwissen Ihrer Mitarbeiter zurückzuführen ist. ..."
  • Verwenden Sie unsere PolygonLib für schnelle Operationen an 2D-Polygonen und großen Polygon-Sets in Ihrer Software (CAD, GIS, Modellierungssysteme, Grafik-Editoren, etc.).
  • Wir bieten eine breite Palette von professionellem und kostengünstigem Outsourcing der Software-Entwicklung.
  • Nutzen Sie unsere innovative Erfahrung und Know-how in der Entwicklung von GIS-Komponenten, die sowohl in Desktop- als auch in Web-Anwendungen lauffähig sind.
LVS-Liegenschaftsverwaltungssystem (für DHI-WASY GmbH)
Functionality

The project was aimed at the the development of a land management system consisting of two parts:

  • The main application (see the first screenshot) for view and edit of alpha-numeric data stored in a database (Oracle).
  • A GIS application (see the second screenshot) for view and edit of spatial data (raster maps, shape data) stored in files using formats of ArcView 3.1.

There exists an interaction between the both programs. The land selected in the main application can be selected on the map of the GIS application, and vice versa. Each land operation (sell, buy, union, split) is performed in the both applications as a transaction.

SINED developed the GIS application, integrated it with the main application and implemented land operations in it. Later, we migrated the main application to Oracle 10.

Implementation Advantages

  • Usability:
    • The usable split operation has an advantage over other GIS applications: splitting lines and nodes can be edited after their input (see the screenshot).
    • Drawing of polygons and rasters has been optimized using many buffers and is better as in ArcView 3.1.
  • Reusability:
    • The most functionality of the GIS application has been implemented as a library of Java beans, applying the MVC (Model-View-Controller) design pattern.
    • The code reuse is strongly increased also with the binding of the beans with buttons:
      • Some beans handle events and manage state of associated buttons (e.g. buttons for activation of tools).
      • Menu items only need to be bound with corresponding buttons. The rest functionality (copying name and state from the bound button, forwarding click to the button) is implemented in the class of the menu items.
    • So, a GIS application can be built from the beans in design mode without writing event handlers.

Technologies and Platform

Technologies and Libraries: Java (Java Beans, JAI, Swing)
dbSwing
Development Tools: Borland JBuilder 3/X
Eclipse
SVN
Database: Oracle 8.x/9.x/10.x
© 1997-2013 SINED GmbH. Alle Rechte vorbehalten.